Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 19.11.2018
19:00-22:00

Termin in persönlichen
Kalender eintragen
iCal

Veranstaltungsort
Evangelisches Kirchgemeindehaus Heiden

Kategorien Keine Kategorien


Wer hätte gedacht, dass der erste Kinofilm bereits am 18. Dezember 1895 über die Leinwand geflimmert ist!
Damals technisch noch eine riesige Herausforderung für die Filmemacher, stehen dem modernen Videografen die Türen weit offen. Wie auch die Fotografie, hat die Videografie in den letzten 20 Jahren einen riesigen Schritt nach vorne gemacht. Sämtliche Kameras aller erdenklichen Bauarten, ob mit oder ohne Spiegel, Kompakt oder Pocket, Actioncam oder Smartphone, Micro Four Thirds bis Full Frame sind heutzutage mit einem Videomodus ausgestattet.

Habt Ihr Euch auch schon gefragt, was passiert, wenn ihr den Filmmodus Eurer Kamera einschaltet? Wie ihr jeden langweiligen Film ohne Aufwand in einen kurzen, knackigen 2min.- Hingucker verwandelt? Welche Filmformate es gibt und welches das Beste für Euch und Eure Bedürfnisse ist? Wo finden wir Parallelen zum Fotografieren? Was ist ganz anders?

Für rund zwei Stunden tauchen wir ein. Wir tauchen ein in die fantastische Welt der bewegten Bilder. In eine Welt, in der alles möglich ist. Eine Welt, in der unserer Vorstellungskraft keine Grenzen gesetzt sind. An diesem Abend werden Euch die Grundlagen vermittelt, die Euch ermöglichen, einen interessanten, kurzweiligen Film zu erstellen. Wir schauen kurz auf die wesentlichen Aspekte, angefangen bei der Ausrüstung, übers Drehen, Importieren in die Software, Schneiden, bis hin zum Output und möglichen Upload bei Youtube.

Mitnehmen
Deine persönliche Kamera, wenn Du Fragen dazu hast. Kursunterlagen mit den wichtigsten Informationen werden abgegeben.

Treffpunkt
Evangelisches Kirchgemeinde Haus Heiden

Leitung
Für weitere Auskünfte steht Euch Oliver Reichlin (+41 79 204 0350) zur Verfügung

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.