Datum/Zeit
Datum - 30.10.2020
9:00-16:30

Termin in persönlichen
Kalender eintragen
iCal

Veranstaltungsort
Restaurant Linde, Heiden

Kategorien


Unser Ziel ist Makrofotografie, die man auch zu Hause „auf dem Küchentisch“ machen kann. Alles, was es neben der Fotoausrüstung braucht, ist ein Mikrostudio! – Mikrostudio?

Für uns muss es nicht gleich ein professionelles Foto-Licht-Zelt mit Studio-Lichtern sein! Ein Mikrostudio kann schon aus einer umgedrehten Salatschüssel und LED-Taschenlampen gebastelt werden – „kostet nichts und funktioniert“! Ziel des Workshops ist, Euch zu zeigen, dass man mit sehr wenig Geld und Mitteln hübsche Fotos von Klein-Objekten machen kann. Unsere Fototechniken werden sich auf Makrofotografie konventionell und mit Fokus-Verlagerung und „Stacking“ konzentrieren.

Wir werden verschiedene Mikrostudios zur Verfügung stellen. Ihr bringt Eure Fotoausrüstung mit und Objekte, die Ihr schon immer auf eine aussergewöhnliche Fotografie bannen wolltet. Das können Mineralien, Fossilien, Insekten, Käfer, Schmuckstücke, Werkzeuge oder Werkstücke sein, der Fantasie setzen wir keine Grenzen!

Fokus-Verlagerung geht mit dem manuellen Fokussieren am Objektiv, Makroschlitten können die Präzision fördern. Am einfachsten aber geht es mit Kameras, die die Bildserie automatisch machen können. Für die anschliessende Überlagerung der Bildserien gibt es verschiedene Software, Adobe-Photoshop oder focus-projects-professional zum Beispiel.

Mittagessen: wer wünscht, gemeinsam in der „Linde“

Mitnehmen
Kamera (möglichst. mit „Fokus-Verlagerung“) Makro-Objektive, Stativ, Ministativ, Laptop mit Adobe PS; die Kenntnis der eigenen Kamerabedienung wird vorausgesetzt

Treffpunkt
Hotel „Linde“, Heiden

Leitung
Für weitere Auskünfte steht Euch Manfred Weitz und Gaby Metzger zur Verfügung

Buchungen