Lade Karte ...

Datum/Zeit
Datum - 02.02.2019
9:00-14:00

Termin in persönlichen
Kalender eintragen
iCal

Veranstaltungsort
Botanischer Garten

Kategorien


Und wieder geht es um das kleine, das winzige Leben, und wieder entziehen wir uns dem garstigen Winterwetter in die tropische Wärme des Tropenhauses im Botanischen Garten St. Gallen. Der Ort ist uns in den vergangenen Jahren vertraut geworden. Aber er bietet eine schier unerschöpfliche Vielfalt an Makro-Motiven. Jedes Mal staunen wir über Neuentdeckungen!

Der Workshop dient Mitgliedern und Schnuppernden, die ganz einfach Freude an der Schönheit der Pflanzenwelt haben. Der geschützte Raum, ohne Regen und Wind, lässt die Pflanzen „still halten“ damit wir einfacher gute Makro-Bilder machen können. Für „alte Hasen“ ist die Fotografie von Blüten, Blättern oder Kleinstpflanzen vielleicht keine attraktive Herausforderung mehr. Die kreativ Interessierten aber wollen, etwa mit Bildausschnitten, selektiver Schärfentiefe, gezielter De-Fokussierung oder Mehrfachbelichtung, Neuland betreten. Hier können wir Sehgewohnheiten aufbrechen und experimentieren, neue „Ansichten“ und Einsichten schaffen! Und wer das jeweils lockere Miteinander der vergangenen Jahre, die gegenseitigen Tipps zu Technik und Gestaltung und den Small-Talk beim Lunch erlebt hat, will die Makrofotografie im Botanischen Garten auch diese Jahr nicht missen.

Fotografieren, Bilder machen alleine ist wunderbar. Wir wollen uns aber auch gegenseitig weiterbringen. Deshalb ergänzen wir den Workshop durch den Höck „Besprechung Makrofotografie“ am 11. Februar. Das machen wir, wie gewohnt, in lockerer, offener und freudvoller Stimmung!

 

Mitnehmen
Kamera mit Makroobjektiv oder Makro-Einstellung, Stativ, Blitzlicht; Verpflegung: Picknick aus dem Rucksack.

Treffpunkt
Wird noch bekannt gegeben

Leitung
Für weitere Auskünfte steht Euch Manfred Weitz zur Verfügung

Buchungen