Foto-Club Appenzellerland Grillplausch auf dem Kaienspitz

Nicht nur die Fotografie steht bei uns im Fokus, sondern natürlich auch gemütliches Beisammensein. So fand dieses Jahr erstmalig der gemeinsamer Grillplausch des Foto-Club Appenzellerland statt an welchem die Kameras für einmal keine Priorität hatten.

Dazu waren alle herzlich eingeladen. Um 10 Uhr trafen wir uns beim Coop in Heiden. Nachdem wir uns alle begrüsst hatten, ging es gut gelaunt los, in Richtung Grillstelle. Der ca. 1stündige Weg führte uns bergauf, zuerst der Strasse nach, dann über Wiesen und durch einen Wald. Während dieser Wanderung wurde rege geplaudert. Bei dieser grossen Hitze war der Aufstieg nicht leicht. Das war aber kein Problem. Wir machten halt immer wieder kurze Verschnaufpausen und genossen dabei die schöne Aussicht.

Als wir dann ‘endlich‘ an der Grillstelle auf dem Kaienspitz angekommen sind, wurden wir bereits erwartet: Fleissige Helfer hatten dafür gesorgt, dass das Feuer schon brannte und hatten die Würste und das Brot, sowie die von einzelnen Mitgliedern mitgebrachten Salate und Kuchen zur Grillstelle gefahren. An dieser Stelle noch einmal einen ganz herzlichen Dank an die Bäckerinnen, Köche, Feuermacher und Transporteure. So konnten wir direkt nach unserer Ankunft mit dem Grillieren beginnen. Das war auch gut, denn der Aufstieg machte uns hungrig und auch durstig.

Grillplausch mit dem Foto-Club Appenzellerland

Die Salate wurden aufgebaut, das Brot geschnitten, die Grilladen auf den Rost gelegt. Für das Grillen der spendierten Würste (vielen Dank dem Foto-Club) oder des selbst mitgebrachten Grillgutes war jeder einzelne selbst zuständig. Das Angebot der Salate wurde rege genutzt, und so hatten alle nach kurzer Zeit etwas zum Essen. Das gemütliche Beisammensein nahm seinen Lauf: Es wurde viel gefachsimpelt, gescherzt und erzählt, diskutiert, fotografiert und noch ein 100-400mm Objektiv ausprobiert. Verschieden Backwaren als Dessert rundeten das Ganze ab. So verging die Zeit auch an diesem Event wie im Flug und schon war es nach 16:00 Uhr. Auch die letzten Verbliebenen brachen wieder auf und gingen auf den Heimweg.

Die Rückmeldungen vor Ort waren trotz des Aufstieges durchwegs positiv. Wir hoffen, dass Euch dieser, für einmal mal nicht fotografische Anlass gefallen hat und freuen uns schon auf Euch beim nächsten Event.

Eure Monika vom Foto-Club